10. Jänner
     Eröffnungsfeier 750 Jahre Schwarzenberg
     Eine Gemeinde feiert Jubiläum!

Freitag, 17:30 Uhr, Einlass 17 Uhr
Angelika Kauffmann Saal

Die Gemeinde Schwarzenberg darf im Jahre 2020 ihr 750-jähriges Bestehen feiern.
Dieses Jubiläumsdatum bezieht sich auf die erstmalige Erwähnung des Namens Schwarzenberg in einer Urkunde  des Klosters St. Gallen. Im Jahre 1270 unterschrieb der damalige Pfarrer von Schwarzenberg als Zeuge einen Vertrag in folgender Form: „Waltherus rector ecclesie de Schwarzinberch“.
Dieses runde Datum der erstmaligen Erwähnung des Namens Schwarzenberg wollen wir zum Anlass nehmen, einige Aktivitäten zu setzen. Es wird das ganze Jahr über geschichtliche Vorträge geben, es werden interessante Ausstellungen zusammengestellt und im Sommer wird ein Dorffest gefeiert.

Wir freuen uns sehr, Sie in Begleitung als Ehrengast zum Auftakt 750 Jahre Schwarzenberg begrüßen zu dürfen. Lassen Sie uns gemeinsam dieses Jubiläum feiern.

Markus Flatz – Bürgermeister

Programm

Was brucht ma in am Wälderdorf?
Volksschulchor
Leitung: Hans Moosbrugger

Begrüßung
Markus Flatz, Bürgermeister

Kinder haben Rechte ein Kinderleben lang
Volksschulchor
Leitung: Hans Moosbrugger

Festvortrag, 750 Jahre Schwarzenberg
Wegmarken einer Dorfgemeinschaft
Meinrad Pichler

Schwarzenbergsong
Evelyn Fink-Mennel und Philipp Lingg

Jubiläumssuppe
Jonathan Burger und Peter Fetz

Pause

geschtot und hüt
eine Sprech-Text-Spiel-Collage, Beitrag der ersten Klassen Volksschule
Autor: Norbert Mayer

Vorhang auf! Positionen zum Jubiläumsjahr im Gespräch mit Adolf Bereuter, Thomas Mennel, Uwe Jäntsch,
Marina Stiehle, Klaus Pfeifer, Reinhard Wolf und Petra Zudrell

Gaudiubilate – Auftragswerk für das Jubiläumsjahr
Thiemo Kraas, Musikverein Schwarzenberg
Dank an Jakob Franz Greber

Zum Auftakt
Markus Wallner, Landeshauptmann

Patria
Musikverein Schwarzenberg

Menü schließen