Es
geht
weiter

28. August, 16 Uhr

Eröffnung Handwerk und Gewerbe im Haupt- und Nebenerwerb um 1800 bis 1830,
„GewerbeTour“ mit Thomas Mennel und Klaus Pfeifer

Eröffnung Handwerk und Gewerbe im Haupt- und Nebenerwerb um 1800 bis 1830, „GewerbeTour“
mit Thomas Mennel und Klaus Pfeifer
In ihrer Hausforschungstätigkeit untersuchen DI Thomas Mennel und Dr. Klaus Pfeifer, Dendrochronologe, den Stand der
Gewerbenennungen und Handwerkseintragungen um 1830. Sparten und Berufe waren im Nebenerwerb zur bäuerlichen Grundversorgung üblich.
In Schwarzenberg werden diese in jener Zeit in vielen Fällen zum Haupterwerb. Gewerbeberechtigungen, ab 1808 adressiert,
Liegenschafts- und Steuerverzeichnisse sowie die Personenstandverzeichnisse erhellen den Umfang dieser Aktivitäten.
Die GewerbeTour führt durch den Weiler Hof und vermittelt, was produziert, gehandelt und von der Bevölkerung und dem passierenden Klientel erworben wurde.

Eröffnung: Freitag, 28. August 2020, 16.00 Uhr, Treffpunkt: Tanzhaus Schwarzenberg mit anschließendem Rundgang
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Eintritt frei

Zunftwappen1

Thomas Mennel

Geboren 1971. Studium der Architektur an der Technischen Universität in Wien 1990 bis 2005.
Abschluss des Studiums mit einer theoretischen Arbeit zur Phänomenologie der Wahrnehmung von
Merleau Ponty unter dem Titel Architektur und Leib. Während dem Studium in den Jahren 1991-1998
Mitarbeit im Büro Hermann Kaufmann.

Ab 2000 Mitarbeit im Büro fasch&fuchs. in Wien bis 2009. Parallel dazu gemeinsam mit Reinhard Muxel Realisierungen kleinere Bauten, Projekte für Kulturinitiativen und Designobjekte. Seit 2011 Zusammenarbeit
mit Georg Bechter in Projekten zu Verkaufslokalen.

Neben der Architektur und Fassadenplanung, Tätigkeiten in der Hausforschung, basierend auf Untersuchungen
an historischer Bausubstanz gemeinsam mit Dr. Klaus Pfeifer (Labor für Holzforschung und Holzaltersbestimmung). Ergebnis dieser Tätigkeit sind wissenschaftliche Beiträge zur Hausentwicklung und der handwerklichen Entwicklung.

Klaus Pfeifer

Geboren 1967 in Egg. Studium der Biologie an der Universität Innsbruck, Promotion 2006 zum Doktor der Naturwissenschaften. Klaus Pfeiffer ist seit 1992 freischaffender Botaniker und spezialisierte sich mit der
Gründung des „Labors für Dendro(chrono)logie“ 1998 auf die Gebiete Dendroklimatologie, Dendrochronologie
sowie die Bauforschung im östlichen Alpenraum.

Studien, Vorträge und Publikationen zum Themenkreis Hausforschung mit Fokus auf Haus- und Hofkultur in anonymen, speziell bäuerlich geprägten Architekturlandschaften.

Menü schließen